Biography

c.f.ferrari

christian fangmeyer-ferrari

Seit 1992 Ausstellungen im In- und Ausland (Deutschland, England, Frankreich, Schweiz und in den USA)

1996 Eröffnung der Atelier-Galerie in Gars am Kamp

1998 weltweiter Kunstpreis für Ölspachteltechnik

Mai 1999 das erste mal in der Kunstgeschichte, dass Deutschland einen "Ausländer" als Bildender Künstler in der gesamten EU ohne Studium anerkennt und gleichstellt - 1 Monat später zieht diese Anerkennung das BM für Kunst und Kultur nach äußerst positiven Gutachten von Hermann Nitsch, Karl Korab, Peter Klitsch, Manfred Deix und Johannes Magreiter in Österreich nach.

August 2000 c.f.ferrari bekommt 3x die Quattro Trophy - den Designpreis von Rittersport für Gestaltung, Text, Konzeption und Gesamtdurchführung (Jury: Rtl, Aol, Globe, Horizont, Kmf-Werbung, Bravo-Screenfun, Online Today, Giga, Rittersport und Deutscher Multimedia Verband) die im Mai 2001 im Madisen Square Garden, New York verliehen wurde.

Werke im öffentlichen und privaten Besitz im In- und Ausland. (Deutschland, Japan, Frankreich, Schweiz, Canada, USA, Australien....)

c.f.ferrari beschäftigt sich intensiv mit Öl und Acrylmalerei, Innendesign und neuen Medien (Computerkunst). Sogar in der Werbung und Webdesign ist der "Allround-Kreativling", der schon immer eine Affinität zur Technik hatte, sehr gefragt.




Literaturquellen:

Art Directory Germany, Austria, Switzerland 12th edition 1999/2000 K.G.Saur Verlag München

BildKunst Österreich Band 1 Ausgabe 1999/2000 ISBN 3-901754-07-5 KUNSTVERKEHR

BildKunst Österreich Band 2 Ausgabe 1999/2000 ISBN 3-901754-07-5 KUNSTVERKEHR

Allgemeines Lexikon der Kunstschaffenden in der bildenden und gestaltenden
Kunst des XX. Jahrhunderts, Band 5, Reg. Nr. 82 328.

Sand&Stein-Wald&Wein Verlag der Provinz Pils/Weitra ISBN 3-85252
-309-5 PN°1

BILDendeKUNSTanfang Auflage März 1999 ISBN 3-901754-06-9 KUNSTVERKEHR&ÖKS

Kunstzeitschrift Vernissage

 

1997-1999 Beteiligung an folgenden Kunstwettbewerben (Auswahl):

15. Römerquelle Kunstwettbewerb

1997 Förderungspreis für bildende Kunst

1998 Bau Holding Kunstpreis der Sparkasse Karlsruhe

1998 6. Offener Kunstpreis 98

vom Forschungsinstitut Bildende Künste Nürnberg,- 1. Internationaler virtueller Kunstpreis 98 vom Forschungsinstitut Bildende Künste Nürnberg,- 4. Platz a.K. (175.000 Besucher) i.o. 1.Platz

3.Internationaler Copy Art Wettbewerb 98 - Grenchen, Schweiz

17. Römerquelle Kunstwettbewerb

1999 RBB Bank Kunstpreis 1999

prof. erni mangold, c.f.ferrari, 2001
dr.stummvoll, c.f.ferrari, 2001
matignon, c.f.ferrari, 1999
c.f.ferrari, 2000
model, c.f.ferrari, 2001

 

 

Kontaktadresse
mail: c.f.ferrari@aon.at